Wissenswertes

Antworten auf viele Fragen

Covid-19 Anreisebedingungen (Stand: 17.12.21)

Allgemeine Regelungen Gastronomie

Allgemeine Regelungen Übernachtung

 

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass der Gast zur Zahlung der Übernachtungskosten auch verpflichtet bleibt, wenn er die Zimmer aus in seiner Person und seiner Risikosphäre liegenden Gründen nicht nutzen kann, obwohl der Vermieter ihm die Gebrauchsmöglichkeit einräumt (vgl. § 537 Abs. 1 BGB). Da in Bayern kein Übernachtungsverbot besteht, muss der Gast für sich die Voraussetzung schaffen, dass er geimpft ist. Diese Voraussetzung liegt in seiner Risikosphäre. Da der Gast das Bestellrisiko trägt, hat dieser auch die Übernachtungskosten zu tragen.

Auch eine Erkrankung des Gastes und der damit einhergehenden Stornierung seiner Buchung entbindet ihn nicht von seiner Zahlungsverpflichtung.

Sollte erneut ein Beherbergungsverbot ausgesprochen werden kommen auf den Gast keine Stornokosten zu.

 

ANREISE. ABREISE.

Ihre Ferienwohnung ist ab 15 Uhr bezugsfertig. Wir bitten Sie am Abreisetag Ihre Ferienwohnung bis 09:30 Uhr zu räumen.

BEZAHLUNG.

Die Bezahlung erfolgt im Hotel beim Check-In in bar oder mit EC-Karte.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN.

In unseren Häusern und Ferienwohnungen gelten folgende Stornobedinungen:

0% Storno bis zu 57 Tage vor Anreise, dann

50% Storno bis zu 42 Tage vor Anreise, dann

70% Storno bis zu 28 Tage vor Anreise, dann

90% Storno bis zu 0 Tage vor Anreise, dann

90% Storno bei Nichtanreise.

Es ist keine Anzahlung bei einer Buchung erforderlich.

Covid-19 Stornobedingungen:

Fällt Ihre Buchung in einen Lockdown, dann entstehen keine Gebühren für Sie.

Sollte das Verschulden nicht auf unserer Seite liegen, z.b. Sie werden positiv getestet,
dann greifen die oben stehenden Bedingungen.
Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen https://www.hoernerdoerfer.de/de/reiseruecktrittversicherung